Diashow

Hi du treuer Fan meiner Seite,

ich bin ja wirklich gespannt, ob das hier noch jemand liest nachdem ich ein halbes Jahr nichts mehr geschrieben hab ^^. Es ist vermutlich unmöglich alles zu erzählen,was ich erlebt hab, teilweise auch weil manche Erinnerungen etwas verschwommen sind.;P Ich versuche mal anhand von ein paar Bildern zu erzählen:

Das hier ist Killarney. Da war ich vor nun 5 Monaten oder so. Das ist der vermutlich schönste Fleck in Irland. Wir sind in den Nationalpark gehitchhiked und irgendwo rausgeschmissen worden. Dann sind wir einfach den nächsten Berg hochgeraxelt. Als wir dann an einen Weg gekommen sind, wo ein Schild davor hing, dass der Weg gesperrt ist, war klar, dass wir hier richtig sind. Es war der coolste Weg, über Wasserfälle, durchs Dickicht, übelst den Berg hoch, an einer uralten Steinhütte vorbei bis der Weg dann irgendwo aufgehört hat. Da mussten wir den Berg runterkraxeln bis wir auf der Ebene waren, die man auf dem Bild sehen kann. Von da aus gings durch einen Sumpf wieder zurück auf die Straße. Wir hatten echt Glück, dass uns da jemand mit genommen hat so wie wir aussahen ^^.

Hier bin ich mit Kathi, als ich sie in England besucht hab. Der Besuch war echt cool, Kathis Gasteltern waren weg, deswegen hatten wir das ganze Haus für uns. Kathi hat nen echt cooles Wandergebiet gleich 10 Minuten von ihrem Haus. Mit Wildpferden und Wildkühen und allem, ich war beeindruckt. Außerdem waren wir noch in Portsmouth und London, Camden Market ist der Hammer. Das sind ungefähr eine Million Stände und die Leute sind gut drauf, man kommt einfach ins Gespräch. Hab sogar mit ein paar Leuten aus Irland geredet, von der Heimat praktisch *g*.

Das nächste Bild unserer kleinen Diashow ist in Cobh aufgenommen. Die Protagonisten sind James, Ich, Kathi (aus Irland), Matze und Basti. Die beiden letztgenannten haben mich für Paddys Day besucht und sind dann auch noch etwas länger geblieben. Hat mich natürlich riesig gefreut die beiden zu sehen und als echte Freunde haben sie mir selbstverständlich auch ein heimisches Gold Ochsen mitgebracht. Bei dem Geschmack kommen Erinnerungen hoch..

Das sind Kathi und Ich in Crosshaven. Da sind lauter so Klippen über die man ziemlich cool steigen kann. Damit haben wir eigentlich den ganzen Tag zugebracht.

 

Hier bin ich mit Paddy zum Cork Prison gegangen. Sieht eigentlich gar nicht so schlimm aus, allerdings sind die Zellen schon ziemlich ungemütlich und nicht alle haben einen Blick auf den Innenhof. Das Gefängnis wird natürlich nicht mehr benutzt. Paddy und ich dachten wir wären echte Gauner und kletterten über einen Zaun, um ins echte Gefängnis "einzubrechen", sind durch irgendwelche Ruinen geschlichen bis wir rausgefunden hatten, dass es auch einen offiziellen Eingang gab.

Hier sind wir als Piraten verkleidet. Corny hatte Geburtstag und hat ein Schatzsuche über ganz Cork organisiert, wir sind den Hinweisen dann in unseren Piratentrachten gefolgt. War ein Riesenspaß. James konnte es sich nicht nehmen lassen, jedem dem er begegnete ein "Arrrr" entgegenzuwerfen. Danach ging die Party zu Hause weiter. Hier wurden wir durch unser exzessives Tischtanzen auf den Boden der Tatsachen geholt. Will heißen, der Tisch brach zusammen, was ein paar Hausbewohnern weniger gefiel. Zum Glück konnten James und ich mit 2 Kommoden und der halbwegs intakten Tischplatte die Gemüter wieder beruhigen *g*

Das letzte Bild unserer Tour zeigt Steffen, Kathi und mich wie wir unsere Instrumente für eine Session während einer Hausparty stimmen. Eigentlich war noch mehr da. Wir hatten 2 Geigerinnen, eine Flötistin, einen Gitarristen, einen Mandolisten und einen Bassspieler. Vor der Hausparty waren wir alle zusammen in Clonakilty (nicht sicher ob ich das richtig buchstabiert hab) beim surfen. Ich war nicht so wirklich gut, konnte ein paar Wellen reiten, aber bis ich mal auf dem Board stand war die Welle schon wieder verebbt oder ist ohne mich weitergewellt. Wie auch immer, wir hatten ein BBQ in unserem Backyard später, mit Unmengen Essen und guter Stimmung, ohne das ein Tisch dabei zu Bruch ging. Allerdings muss man sagen, dass klammheilich die Beweisestücke der letzten Party verfeuert wurden.


Das wars erstmal, es tut mir wirklich leid, dass das mit dem Blog nicht so ganz regelmäßig funktioniert. Ich erzähle aber jedem den's interessiert gerne, was ich hier so treibe. Schreibt mir einfach ne Mail, bei TU, Facebook oder StudiVZ. ;D


Haut rein, viele Grüße aus Irland!

12.5.09 22:09

Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Paul (18.5.09 02:12)
Mein Gott, ein Eintrag! Und nur eine knappe Woche später habe ich es schon bemerkt. Darfst du ruhig öfter machen, Einträge. War cool zu lesen und Fotos hattest du ein Glück mehr als das zweite - da siehst du ja schlimm aus! Ansonsten scheinst du ja jede Menge Spaß da zu haben. Vielleicht schaffen wirs ja mal vorbei ... haha, haha ... -.- Naja, ansonsten halt bis Sommer. Ich hoffe, es gibt noch ein paar tolle Geschichten, die nur zu großartig fürs Blog sind und deshalb so erzählt werden müssen! ;D

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen